Anmelden
Stiftungsmanagement

Stiften macht Sinn

Stiftungen nehmen in unserer Gesellschaft einen wichtigen und unverzichtbaren Platz ein. Mit Ihrer Hilfe gelingt es, gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern, soziale Ungleichgewichte auszugleichen, Kunst und Kultur zu fördern oder Denkprozesse anzustoßen.

Weltweit betrachtet gehört Deutschland mit über 21.000 Stiftungen zu den Stiftungshochburgen. Immer mehr Menschen möchten sich individuell und nachhaltig für das Gemeinwohl engagieren. Dies gelingt durch die Gründung einer Stiftung, in deren Rahmen das Vermögen bereit zu Lebzeiten im Sinne des Stifters gesichert ist.  

Wie funktioniert eine Stiftung?

Stiftungen bieten eine gute Chance, sich sozial zu engagieren. Während mit einer Spende die operative Arbeit der Stiftung direkt unterstützt wird, trägt jede Zustiftung dazu bei, dass der Stiftungszweck auf Dauer erfüllt werden kann – es wird sichergestellt, dass ein Projekt auch über den Tod des Stifters hinaus unterstützt wird. Dies gelingt, weil das Vermögen nicht verbraucht wird. Denn allein die jährlich ausgeschütteten Zinserträge aus dem Stiftungskapital werden für die Erfüllung des Stiftungszwecks verwendet, der vom Stifter individuell festgelegt wurde.

Eine Stiftung ist deshalb eine nicht versiegende Quelle nachhaltigen gesellschaftlichen Engagements.

Regionale Stiftungen

Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Die Stiftung übernimmt einen wichtigen Anteil, wenn es darum geht,  die Lebensqualität im Landkreis Harburg und in Buxtehude zu steigern.

Stiftung zur Förderung der Jugend der Stadt Buxtehude

Die Stiftung unterstützt Projekte, die Kindern und Jugendlichen der Stadt Buxtehude zugute kommen.

Stiftungen für Stifter

Stiftung für Stifter

der Sparkasse Harburg-Buxtehude

 

Neu Wulmstorf-Stiftung

Förderung der Gemeinde Neu Wulmstorf

Töster Bürgerstiftung

Förderung der Gemeinde Tostedt

Cookie Brandingkeep it
i