Anmelden
Überblick

Out of Limits: von der Schulbank zum Praxistest.

Am schnellsten lernt man die Sprache im Land bei einer Sprachreise.  Dabei beschäftigt man sich dann automatisch auch mit der jeweiligen Kultur und hat so gleich einen doppelten Lerneffekt.

Kurz und knapp

  • Ab 14 Jahren
  • Dauer: 14 bis 17 Tage
  • Ziel: Poole in Südengland
  • 10% Rabatt für S-Club-Mitglieder

Inklusiv-Leistungen

  • Ausflüge
  • Unterricht
  • Abschlusszertifikat
  • Versicherungen
FAQ zu unseren Sprachreisen

Für welche Altersgruppe werden die Sprachreisen angeboten?

Wir bieten unsere Sprachreisen für die Altersgruppe von 14 bis 17 Jahren an.

Was kostet die Sprachreise und kann ich einen Rabatt bekommen?

Unsere Sprachreisen in den Sommermonaten nach Poole bieten wir für 1.595 Euro an. Als Mitglied im S-Club sparst du zusätzlich noch einmal 159,50 Euro.

Unsere Sprachreise in den Herbstferien nach Poole bieten wir besonders günstig für 1.459 Euro an. Als Mitglied im S-Club sparst du zusätzlich noch einmal 145,90 Euro.

Unterricht im Urlaub - ist das nicht langweilig?

Nein, denn bei einer Sprachreise steht der Spaß am Lernen im Mittelpunkt. Unterrichtet wird in lockerer Atmosphäre und du lernst nicht allein, sondern gemeinsam mit neuen Freunden. Deine Lehrer unterhalten sich ausschließlich in der Landessprache mit dir. So kommst du schnell in die dir (noch) fremde Sprache rein. In der Freizeit heißt es dann „learning by doing“ – beim Abendessen in der Gastfamilie, beim Busfahren, beim Einkaufen, in der Disco und vielen weiteren Alltagssituationen.

Bin ich gut genug?

Ja! Mach dir darüber bitte keine Gedanken. Die Kurse werden so zusammengestellt, dass wirklich jeder mitkommt. Dein Können wird über einen Einstufungstest zu Beginn des Kurses ermittelt. Du lernst dann gemeinsam mit Jugendlichen, deren Sprachkenntnisse auf deinem Niveau sind.  

Wo wohne ich während meiner Sprachreise?

In der Regel wohnst du bei einer Gastfamilie. Hier erlebst du Kultur und Alltagsleben deines Gastlandes hautnah. Der tägliche Umgang mit deiner Familie gibt dir zusätzliche Sprachsicherheit.

Was passiert, wenn ich mich mit meiner Gastfamilie nicht verstehe?

Manche Menschen sind einem sympathisch - andere nicht. Das ist menschlich. Gute Sprachreiseveranstalter sichern zu, dass die Gastfamilie gewechselt werden kann sollte es einmal nicht passen. Du wirst aber schnell merken, dass du wirklich herzlich aufgenommen und dich bestimmt wohlfühlen wirst, denn die Gastfamilien haben Erfahrung und werden vom Veranstalter sorgfältig ausgewählt.

Was mache ich in der Freizeit?

Da du Ferien hast, gehört auch ein umfangreiches Freizeitprogramm zu einer Sprachreise dazu. Sightseeingtouren, spannende Ausflüge, Partys oder Sportveranstaltungen – langweilig wird es nie. Deine neuen Freunde werden mit Sicherheit auch noch einige Ideen haben.

Du siehst also, man kann auch mit Spaß Fremdsprachen lernen. Sprich einfach mal mit deinen Eltern, ob eine Sprachreise was für dich wäre.

 Cookie Branding
i